Montag, 25. August 2014

wieder zurück!

Hallihallo,

ja ich bin wieder im Lande!

Ja, mein Urlaub ist schon vorbei... es kam mir aber eher wie 2 Tage vor und nicht wie 2,5 Wochen! Und das ist ja wohl ein Zeichen dafür, dass es mir gefallen hat und ich die Zeit genossen hab :)

Ich lag faul am Strand, hab endlich mal wieder ein Buch gelesen, hab mich gesonnt und die Sonne richtig in mir aufgesaugt, war im Meer baden, wir haben viele Touren mit unserem Motorboot unternommen, ein paar Mal war ich mit meiner Mama shoppen, Strandspaziergänge, ich war bei Sonnenaufgang joggen (der HAMMER!!), abends hab ich was mit meinen Freunden unternommen (die kommen auch jedes Jahr an den selben Ort) DVD-Abende, feiern, tanzen, Kartenrunde, Wahrheit oder Pflicht? und vieles mehr :P

Ihr seht schon, ich hab viel gemacht und erlebt, konnte aber auch einfach die Zeit genießen und entspannen :)

Das Joggen ist mir nichtmal schwer gefallen ;) wobei ich da echt Angst davor hatte! Ich bin einfach immer um halb 7 raus und dann gings ab. Es war noch nicht heiß und ich war schon vor der Hitzewelle wieder zurück (davor hatte ich ja am meisten schiss)
Auch das frühe Aufstehen war machbar, dafür hatte ich nämlich immer einen traumhaften Sonnenaufgang direkt am Wasser :) die Kulisse hat sich also gelohnt :)


Meine Gefühlswelt hat sich im Urlaub auch gebessert, ich hab einfach ein bisschen Gras darüber wachsen lassen und der Abstand zu allem hat auch geholfen. Klar es ist noch nicht vorbei, sowas heilt nicht in 2 sec, schön wärs, dann wär das Leben einfacher, aber wer will denn schon einfach wenns auch kompliziert geht :P



Mein Gewicht ist erstaunlicher Weise nicht nach oben! 



Allerdings werde ich mein Ernährungstagebuch doch nicht nachtragen, wie ich es geplant hatte, das ist mir die Mühe leider einfach nicht wert ;) 
Ich glaube ihr habt mehr davon wenn ich es hier mal kurz zusammen fasse:

Also zum Frühstück gabs auch in Italien immer ein schönes Müsli mit frischem Obst, Joghurt und Haferflocken

Mittags dann immer eher was für zwischendurch. Mal ne Melone, Trauben, Salat ect.
Ich wurde was Obst anging auch ziemlich kreativ und hab einige neue Sorten ausprobiert (Papaya, Avocado, Kokosnuss, Drachenfrucht, Honigmelonen, Plattpfirsiche) allerdings war ich nicht immer begeistert (Avocado und Drachenfrucht werde ich nicht mehr kaufen, der Rest war himmlisch und wir ab sofort in meine Ernährung aufgenommen)

Abends wurde dann immer gekocht, Gemüse, Tofu, Salat, Pizza, Pasta, Risotto und vieles mehr

Zwischendurch und vor allem abends in unserer netten Runde gab es viel Eis, Nüsse (geröstet und gesalzen), Haribo und Chips
In Italien habe ich auch meine Vorliebe für Nüsse entdeckt! Ich liebe Cashews, Erdnüsse, Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Pinienkerne usw. ohne Ende!! Früher hab ich das eigentlich nie gegessen aber mittlerweile esse ich den ganzen Tag Nüsse und das hat auch nach dem Urlaub nicht aufgehört ;) hoffentlich stört das meine Gewichtsabnahme nicht... das wäre echt schade ;/




Jetzt bin ich erholt wieder daheim und kann mich in meinen Umzug in meine neue Wohnung morgen mittag stürzen, ihr seht hier gibt es keine Pause

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen